Spielbericht vom 13.09.2020

SGM Nellingen/Aufhausen – SGM Merklingen/Machtolsheim 3:2 ( Reserve )

Die SGM startete wie bereits vergangene Woche druckvoll in diese Partie und konnte mehrmals bereits in den Anfangsminuten vor dem gegnerischen Gehäuse zum Abschluss kommen. Leider wiederholte sich das Spiel der letzten Woche und unsere Mannschaft konnte bir zur Halbzeit kein Kapital aus der spielerischen Überlegenheit schlagen. Zu Beginn der 2. Spielhälfte schien der Gegner noch nicht richtig auf dem Spielfeld angekommen, als Patrick Fink einen Abwehrversuch des Torspielers zum 1:0 Führungstreffer verwerten konnte. Der Gast schien nun geschockt über den Rückstand und so konnte Sebastian Junginger nach feiner Vorlage von Fabian Notz bereits in der 46. Minute das 2:0 erzielen, nun schien der Bann gebrochen und wiederum Sebastian Junginger schloß in der 48. Spielminute eine Vorlage von Patrick Fink mit dem dritten Tor für unsere Mannschaft ab. Jedoch wurden in der Folgezeit wiederum Chancen nicht verwertet und so gelang dem Gegner 8 Minuten vor Ende der überraschende Anschlusstreffer. Mit diesem Motivationsschub witterte die SGM Merklingen/Machtholsheim noch eine Chance und konnte prompt nach Abstimmungsfehlern in der Abwehr in der 84. Minute auf 3:2 verkürzen, nun nahm das Spiel nochmals an Fahrt auf und blieb mit Torchancen auf beiden Seiten spannend bis zum Ende, trotzdem war dieser Derbysieg auf Grund der gößeren Spielanteile und Chancen verdient.

SGM Nellingen/Aufhausen – SGM Merklingen/Machtolsheim 0:1

Zum ersten Lokalderby für unsere Mannschaft in dieser Saison wurde die SGM Merklingen/Machtholsheim auf unserem Platz begrüßt. Der Gast fand zu Beginn dieser Partie besser ins Spiel und konnte die größeren Spielanteile für sich verzeichnen, dies wurde in der 35. Minute mit dem verdienten Führungstreffer belohnt. Leider gelang unserer Mannschaft auch in der Phase bis zur Pause nicht das Spielgeschehen offener zu gestalten und so ging es mit diesem Rückstand in die Halbzeit. Nach der Pause starte unsere SGM mit viel Elan und so konnte in der 55. Minute David Gienger nur durch ein Faul im Strafraum gestoppt werden, leider gelang es unserem Schützen nicht, den fälligen Elfmeter im Tor der Gäste zu versenken. Doch weiterhin war der Wille ungebrochen und die SGM Nellingen/Aufhausen erspielte sich noch weitere gute Tormöglichkeiten welche allerdings nicht konzentiert genutzt wurden. Und so endete das Spiel trotz aller Bemühungen mit 0:1 für die SGM Merklingen/Machtholsheim, leider war diese Niederlage unnötig da auf Grund der zweiten Spielhälfte eine Punkteteilung gerecht gewesen wäre.

Vorschau:

So. 20.09.20 ( 13:00 Uhr ) TSV Laichingen - SGM Nellingen/Aufhausen ( Reserve )

So. 20.09.20 ( 15:00 Uhr ) TSV Laichingen - SGM Nellingen/Aufhausen

Back to Top