Spielbericht vom 20.09.2020

TSV Laichingen – SGM Nellingen/Aufhausen 5:2 ( Reserve )

Das Spiel startete für die SGM denkbar schlecht, als der Gastgeber aus Laichingen bereits nach 2 Minuten mit 1:0 in Führung ging. Auch im weiteren Verlauf der Partie verteidigte die SGM nicht konsequent genug und so konnte der TSV Laichingen seine Führung bis zur Halbzeit auf 4:0 ausbauen. Nach der Pause startete die SGM sehr druckvoll in die 2. Halbzeit und konnte innerhalb von 10 Minuten durch Patrick Fink und Sebastian Junginger, nach Vorlagen von Stefan Appel und Fabian Notz, auf 4:2 verkürzen. Leider konnte der Druck nicht weiter aufrecht erhalten werden und der TSV Laichingen fing sich wieder. Kurz vor Spielende konnte der Gastgeber noch das 5:2 erzielen da die SGM natürlich auf volle Offensive umgestellt hatte.

TSV Laichingen – SGM Nellingen/Aufhausen 2:2

Zu Spielbeginn war die SGM deutlich stärker und spielte sich auch sehr gute Torchancen heraus. Jedoch dauerte es bis zur 42. Minute ehe Jan Röder, nach Vorlage von Steffen Wörtz, die SGM mit 1:0 in Führung brachte. Zu Beginn der 2. Halbzeit fand der TSV Laichingen besser ins Spiel und konnte in der 60. Minute den 1:1 Ausgleich erzielen. Leider dauerte es auch nur bis zur 71. Minute bis wieder der Gastgeber das nächste Tor erzielte und mit 2:1 in Führung ging. Die SGM konnte aber direkt vom Anspiel weg wieder durch Jan Röder, nach Vorlage von Michael Scheifele, zum 2:2 ausgleichen. Wiederrum nur 2 Minuten später gab es eine Rote Karte für den TSV Laichingen und die SGM drückte jetzt auf den Siegtreffer. Leider wollte dieser aber nicht fallen und das Spiel endete mit einem 2:2 Unentschieden.

Vorschau:

So 27.09.20: SGM Nellingen/Aufhausen spielfrei

Back to Top