Spielbericht vom 04.10.2020

SGM Nellingen/Aufhausen - SV Pappelau/Beiningen ( Reserve ) 2:0

Von Beginn an war die SGM die Spiel bestimmenden Mannschaft und konnte sich einige Torchancen erspielen, leider konnten diese wie bereits die Wochen zuvor nicht genutzt werden. So dauerte es bis kurz vor der Halbzeitpause ehe Patrick Fink nach Vorarbeit von Marcel Biler den 1:0 Pausenstand erzielen konnte. Nach der Pause ging unsere Mannschaft nicht mehr so konzentriert zu Werke doch auch in dieser Phase konnte der Gast bis auf wenige Standards keine Gefahr für das Tor der SGM ausstrahlen. Kurz vor Ende der Partie konnte wiederum Patrick Fink nach feiner Vorlage von Sven Hagmeyer seinen zweiten Treffer markieren was zum verdienten Sieg führte.

SGM Nellingen/Aufhausen - SV Pappelau/Beiningen 3:3

Beiden Mannschaften war eine gewisse Nervosität anzumerken da es letztendlich darum ging, den Anschluss an die Tabellenspitze zu halten und so zeichnete sich von Beginn an ein Spiel mit etlichen langen Bällen ab. In dieser Phase gehörten die größeren Spielanteile dem Gast aus Pappelau bis in der 21. Minute nach einem unglücklichen Klärungsversuch des Torspielers unser Stürmer Michael Scheifele mit einem sehenswerten Lupfer von der Mittellinie die 1:0 Führung erzielen konnte. Mit dieser Motivation im Rücken konnte sich die SGM eine leichte Überlegenheit erarbeiten ohne aber Kapital daraus zu schlagen. Leider konnte dann der SV Pappelau/Beiningen kurz vor der Pause einen Abstimmungsfehler in unserer Abwehr nutzen und den nicht ganz unverdienten 1:1 Pausenstand erzielen. Nach der Pause zeigte sich ein ähnliches Bild wie zum Ende der 1. Halbzeit mit leichten Vorteilen für unsere Mannschaft. In dieser Phase scheiterte der eingewechselte Sebastian Junginger mit seinem Abschluß am Pfosten doch Michael Scheifel konnte diesen Abpraller zum 2:1 Führungstreffer verwerten. Wiederum 10 Minuten später wurde nach einer schönen Kombination durch das Mittelfeld der Schuß unseres Stürmers geblockt doch wiederum Michael Scheifele behauptete den Ball und schloß überlegt zum 3:1 ab. Mit diesem Vorsprung im Rücken schien die Partie entschieden, doch der SV Pappelau/Beiningen stockte nicht auf und wurde in der 77. Minute nach einem unglücklichen Handspiel mit einem Elfmeter belohnt, welcher zum 3:2 Anschlußtreffer führte. Nun setzte der Gast alles auf eine Karte und schlug viele lange Bälle aus dem Halbfeld in den Strafraum der SGM, was immer wieder zu gefährlichen Situationen führte. Leider konnte unsere Abwehr in der 90. Minute den Ball nicht konsequent klären und der Gegner wurde mit dem Schlußpfiff mit dem 3:3 Ausgleich belohnt.

Vorschau:

So. 11.10.20 ( 13:00 Uhr ) SV Suppingen - SGM Nellingen/Aufhausen ( Reserve )

So. 11.10.20 ( 15:00 Uhr ) SV Suppingen - SGM Nellingen/Aufhausen

Back to Top