Spielbericht vom 18.10.2020

SGM Nellingen/Aufhausen - RSV Ermingen ( Reserve ) 2:3

Von Beginn an war die SGM konzentriert im Spiel und konnte sich bereits in der 6. Minute eine gute Torchance erspielen welche jedoch ungenutzt blieb. Ab diesem Zeitpunkt schien der Gast in dieser Partie angekommen zu sein und erspielte sich ebenfalls einige gute Möglichkeiten, und nach einem Eckball konnte der RSV Ermingen mit einem wuchtigen Kopfball in Führung gehen. Doch unsere Mannschaft war weiterhin bemüht das Spielgeschehen offen zu halten und konnte in der 16. Minute durch Björn Preiß ein Tor erzielen, welches allerdings zum Unverständniss aller vom Unparteiischen aberkannt wurde. Leider musste die SGM dann kurz vor dem Halbzeitpfiff noch das 0:2 verkraften. Nach der Pause zeigte sich ein ähnliches Bild wie zum Ende der 1. Halbzeit mit leichten Vorteilen für unsere Mannschaft. In dieser Phase konnte Marcel Biler nach einem Steilpass den mitgelaufenen Björn Preiß bedienen was mit dem Anschlußtreffer zum 1:2 belohnt wurde. Leider konnte der RSV Ermingen in der 82. Spielminute mit dem Tor zum 1:3 den alten Abstand wieder herstellen. Nun wurde nochmals der Druck auf die Abwehr der Gäste verstärkt und es gelang Marcel Biler kurz vor Ende noch der Treffer zum 2:3 Endstand.

SGM Nellingen/Aufhausen - RSV Ermingen 2:3

Der RSV Ermingen setzte von Beginn an auf seine Spielstärke und konnte sich im Mittelfeld eine optische Überlegenheit erarbeiten ohne sich zwingende Chancen zu erspielen. Doch bereits in der 10. Minute wiederholte sich das Szenario der Reserve und der Gast ging nach einem Eckball mit 0:1 in Führung. Nun war die SGM gefordert und bereits wenige Minuten später konnte Jan Röder nach Vorlage durch Tobias Bollinger den 1:1 Ausgleich erzielen. Unbeirrt durch dieses Tor setzte der Gast weiterhin seine schnellen Offensivkräfte in Szene und zog vor der Halbzeit mit zwei weiteren Treffern auf 1:3 davon. Nach der Pause startete die SGM mit viel Elan in die zweite Halbzeit, doch die Abwehr der Gäste konnte auch in dieser Phase alle Bemühungen unserer Stürmer unterbinden. Erst in der 88. Minute konnte Jan Weißbach nur durch ein Faul im Strafraum gestoppt werden. Der fällige Elfmeter konnte durch Tobias Bollinger sicher verwandelt werden, allerdings trug dies nur noch zur Ergebniskosmetik bei da der Unparteiische Minuten später die Partie beendete.

Vorschau:

So. 25.10.20 SGM Nellingen/Aufhausen ( Reserve ) spielfrei

So. 25.10.20 ( 13:00 Uhr ) SV Westerheim II - SGM Nellingen/Aufhausen

Back to Top