Aktuelles

Verstärkung gesucht

Die SGM Aufhausen/Nellingen Juniorinnen und Frauen suchen Verstärkung. Weitere Infos findet ihr hier.

Crowdfunding Aktion erfolgreich abgeschlossen

für unsere Crowdfunding Aktion "Wir schaffen auch Corona" wurde dank der großen Unterstützung Aller die Spendensumme von 5.000 € erreicht. Damit haben wir einen großen Schritt gemacht um die wirtschaftlichen Einbußen durch den Corona Lock Down ab zu mildern. Die Bereitschaft uns zu unterstützen ist nach wie vor ungebrochen. So haben wir noch einige Meldungen von Personen und Firmen, für die eine Unterstützung unserer Aktivitäten vorstellbar oder gar fest eingeplant ist. Aus diesem Grund haben wir die Überlegung angestellt im Herbst diesen Jahres gemeinsam mit der Volksbank Göppingen eine weitere Aktion zu starten, die uns darin auch bestärkt hat. Jetzt möchten wir uns aber bei der Volksbank Göppingen für die tolle Zusammenarbeit und die großzügige Unterstützung bedanken. Sie hat die getätigten Spenden um 2.000 € aufgestockt. Ohne unsere Unterstützer wäre dies aber nie möglich gewesen. Deshalb sagen wir allen Spendern im Namen aller Vereinsmitglieder Danke. Vor allem die Jagdgenossenschaft Aufhausen hat mit 1.500 € wesentlich zum Gelingen beigetragen. Mit dieser breiten Unterstützung werden wir diese schwierige Zeit überstehen und freuen uns auf eine Zeit danach.

Die Vorstandschaft und alle Mitglieder des SV Aufhausen

Eltern-Kind Turnen/Kinderturnen

Alle drei Kinderturnstunden finden erst wieder nach den Sommerferien statt. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Gaby, Linda und Lara

Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs - SVA 1951 e.V. - Alle Abteilungen

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder des SV Aufhausen 1951. e.V.,

mit Inkrafttreten der neuen Verordnung des Landes Baden-Württemberg und deren damit verbundenen Lockerungen können wir den Sportbetrieb wieder aufnehmen. Mit der Verordnung sind wesentliche Lockerungen verbunden.

  • In Gruppen bis zu 20 Personen können die für das Training oder die Übungseinheit üblichen Sport-, Spiel- oder Übungssituationen ohne die Einhaltung des ansonsten erforderlichen Mindestabstands durchgeführt werden.
  • In Sportarten, in denen durchgängig oder über einen längeren Zeitraum ein unmittelbarer Körperkontakt erforderlich ist (z. B. Ringen und Paartanz), sind jedoch möglichst feste Trainings- oder Übungspaare zu bilden.
  • Sportwettkämpfe und Sportwettbewerbe sind – auch im Breitensport – in allen Sportarten wieder zulässig.
  • Umkleiden und Duschen dürfen wieder benutzt werden. Es ist jedoch sicherzustellen, dass ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Nutzerinnen und Nutzern eingehalten werden kann. Der Aufenthalt ist zeitlich auf das unbedingt erforderliche Maß zu beschränken.
  • Die bisherigen Hygienevorschriften und Dokumentationspflichten sind weiterhin einzuhalten.

Aufgrund dieser neuen Regeln haben wir folgende Entscheidung zur Aufnahme des Sportbetriebs getroffen.

Abteilung - Fußball:

  • Der Trainingsbetrieb für die aktiven Damen- und Herrenmannschaft ist weiterhin erlaubt.
  • Der Trainingsbetrieb für die AH ist weiterhin erlaubt.
  • Der Trainingsbetrieb im Jugendbereich wird nach der Sommerpause, zum 1.08.2020, wieder aufgenommen. Genauere Informationen zum Trainingsauftakt der einzelnen Jugendmannschaften werden über diverse Kanäle (Homepage/WhatsApp-Gruppen/ Presse usw.) bekannt gegeben.

Abteilung - Sportakrobatik:

  • Der Trainingsbetrieb kann ab dem 06.07.2020 und unter Beachtung der oben genannten Regelungen durchgeführt werden.

Abteilung – Group Fitness:

  • Der Trainingsbetrieb kann ab dem 06.07.2020 und unter Beachtung der oben genannten Regelungen durchgeführt werden.

Abteilung - Volleyball:

  • Der Trainingsbetrieb kann ab dem 06.07.2020 und unter Beachtung der oben genannten Regelungen durchgeführt werden.

Abteilung - Turnen:

  • Der Trainingsbetrieb kann ab dem 06.07.2020 und unter Beachtung der oben genannten Regelungen durchgeführt werden.

 

Wir freuen uns, dass wir den Trainingsbetrieb, wenn auch weiterhin unter Auflagen, wieder durchführen können. Allerdings sind die Durchführungsbestimmungen deutlich leichter umzusetzen als noch vor einigen Wochen.

Wir möchten aber auch weiterhin darauf hinweisen, dass eine generelles Abstandsgebot, wenn möglich, einzuhalten ist. Aus diesem Grund wird unser Vereinsheim auch weiterhin geschlossen bleiben. Wir möchten euch bitten bei der Durchführung des Trainingsbetriebs auf die veröffentlichten Regelungen zu achten und ggf. die Trainingsteilnehmer darauf hinzuweisen.

Sobald sich neue Informationen oder Regelungen abzeichnen, werden wir umgehend darüber informieren.

 

Mit sportlichen Grüßen

Aldo Randazzo

- Vorstand Sport –

SV Aufhausen 1951 e.V.

 

Anlagen:

Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums über Sport ab 1. Juli 2020

Absage vom Zeltlager und VfB Feriencamp

Wegen der immer noch anhaltenden Abstands- und Hygienevorschriften anlässlich der Coronapandemie, muss leider das geplante Zeltlager Anfang Juli und auch das VFB Feriencamp Ende August abgesagt werden.

Crodwfundingaktion macht große Fortschritte

die über die Spendenplattform der Volksbank Göppingen ins Leben gerufene Crowdfundingaktion "Wir schaffen auch Corona" versucht der SV Aufhausen die wirtschaftlichen Einbußen durch den Corona Lock Down ab zu mildern. Denn mit dem Neubau der Vereinsräume in der neuen Sport- und Kulturhalle steht der SV Aufhausen vor der größten Herausforderung seit dem Bau des neuen Sportplatzes. Die Jagdgenossenschaft unterstützt regelmäßig Vereine und andere Institutionen in unserer Gemeinde, die sich für die Allgemeinheit einbringen. Unsere Aktion hat die Jagdgenossenschaft mit einer überaus großzügigen Spende von 1.500 € unterstützt. Die Volksbank Göppingen gibt zu jeder Spende noch einen Zuschuss von 50% oder in diesem Fall von 750 €.

Die Vorstandsschaft und alle Vereinsmitglieder bedanken sich hierfür bei den Mitgliedern der Jagdgenossenschaft.

Die Aktion wird aber auch von anderen Bürgern unserer Gemeinde unterstützt, denen wir an dieser Stelle unseren Dank für ihre Unterstützung aussprechen wollen. Aktuell haben wir bereits 3.140 € von insgesamt 5.000 € Projektsumme erreicht und möchten alle ermuntern sich zu beteiligen. Infos über den aktuellen Stand und wie man Unterstützer wird gibt es unter https://voba-gp.viele-schaffen-mehr.de/. Mit eurer Unterstützung werden wir die schwierige Zeit überstehen. Wir freuen uns auf die Fertigstellung der Sport- und Kulturhalle und die neuen Möglichkeiten.

Die Vorstandschaft und alle Mitglieder des SV Aufhausen

Corona Crowdfunding - SVA 1951 e.V.

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder des SV Aufhausen 1951. e.V.,

der durch das Coronavirus notwendige „Lock Down“ hat in unserer Gesellschaft in allen Bereichen tiefe Spuren hinterlassen. Wir alle hoffen, dass durch die angelaufenen Lockerungen wieder ein Stück Normalität in unseren Alltag zurückkehrt.

In unserem Verein herrschte ebenfalls Stillstand und alle Aktivitäten und Veranstaltungen mussten abgesagt werden. Dazu zählt auch das alljährliche Bockbierfest, welches zur Deckung der laufenden Ausgaben von den Vereinsmitgliedern durchgeführt wird. Die Volksbank Göppingen hat sich kurzfristig dazu entschlossen ihre Crowdfunding-Plattform zu nutzen, um die Vereine in diesem schwierigen Umfeld zu unterstützen. Wir als SV Aufhausen wollen diese Chance Nutzen und gemeinsam mit allen Bürgerinnen und Bürgern, Vereinsmitgliedern und Unterstützern die fehlenden Einnahmen teilweise zu kompensieren. Aus diesem Grund haben wir unser Projekt "Wir schaffen auch Corona" auf der Plattform

https://voba-gp.viele-schaffen-mehr.de/

vorgestellt.

Im ersten Schritt brauchen wir so viele Unterstützer wie möglich, damit unser Projekt auch ins Rennen geschickt wird. Dazu benötigen wir wieder eure Hilfe. Einfach auf die Webseite und sich als Fan registrieren. Sprecht alle die ihr kennt darauf an oder unterstützt bei der Registrierung.

Wenn wir genug Fans haben (wir benötigen mindestens 50 Stück), dann kommen wir in die Finanzierungsphase. Auf jeden gespendeten Euro legt die Volksbank 0,50 € drauf. Das heißt bei 1000 € legt die Volksbank 500 € drauf. Der Verlauf des Projektes kann jederzeit verfolgt werden.

Hier können wir wieder zeigen, dass wir eine starke Gemeinschaft sind und uns gegenseitig unterstützen.

Die Vorstandschaft

Download Button

Teilweise Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs Fussball

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder des SV Aufhausen 1951 e.V.,

mit Inkrafttreten der neuen Verordnung des Landes Baden-Württemberg, werden alle Sportarten unter freiem Himmel unter Einhaltung strenger Infektionsschutzvorgaben wieder erlaubt. Demnach soll auch Fußballtraining zunächst individuell und in Kleingruppen wieder möglich sein.

Aufgrund dieser Verordnung haben wir für unsere Fußball Abteilung folgende Entscheidung festgelegt:

  • Der Trainingsbetrieb für die aktive Damen- und Herrenmannschaft ist wieder erlaubt.
  • Der Trainingsbetrieb für die AH ist wieder erlaubt.
  • Der Trainingsbetrieb für folgende Jugendmannschaften ist wieder erlaubt:
    • A-Jugend
    • B- Mädels
  • Aufgrund der strengen Regeln zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs sehen wir zunächst keine Möglichkeit, jüngere Altersgruppen in den Trainingsbetrieb aufzunehmen, daher bleiben diese untersagt.

Bei der Durchführung des Trainingsbetriebs sind nachfolgende Maßnahmen zu beachten und umzusetzen:

  • Es dürfen sich max. 25 Personen auf dem Sportgelände aufhalten.
  • Ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen sämtlichen anwesenden Personen muss durchgängig eingehalten werden. Ein Training von Sport- und Spielsituationen, in denen ein direkter körperlicher Kontakt erforderlich oder möglich ist, bleibt untersagt.
  • Trainings- und Übungseinheiten dürfen ausschließlich individuell oder in Gruppen von maximal fünf Personen erfolgen.
  • Die Sportlerinnen und Sportler müssen sich zu Hause umziehen. Umkleiden und Sanitätsräume, insbesondere Duschräume, bleiben geschlossen.

Weiterhin liegen für alle Übungsleiter die Beachtung der zehn Leitplanken der Wiederaufnahme des vereinsbasierten Sporttreibens des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) zugrunde.

Wir freuen uns, dass wir einen Teil unseres Trainingsbetriebs, wenn auch unter strengen Auflagen, wieder durchführen können. Gleichzeitig besteht die Hoffnung, dass wir zeitnah den gesamten Trainingsbetrieb wieder durchführen dürfen.

Sobald sich neue Informationen oder Regelungen abzeichnen, werden wir umgehend darüber informieren.

Aldo Randazzo

Vorstand Sport

Download Button

Back to Top